Springe zum Inhalt

Cremehonig rühren!

Im Jänner füllten wir unser Lager vom Cremehonig wieder auf. Bei der Herstellung von Cremehonig wird durch das wiederholte und längere Rühren des Honigs ein ähnlicher Effekt wie mit einem Mahlwerk erzielt. Durch das Rühren werden die Kristalle im Honig aneinander gerieben und mahlen sich dadurch gegenseitig zu zart cremiger Konsistenz. Diese cremige Konsistenz geht bei richtiger Lagerung nicht mehr verloren.

Fein, Zart, Cremig
Jedes Glas wir auf der Waage abgefüllt.
Jedes Glas wird etikettiert und kühl gelagert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*