Springe zum Inhalt

Arbeiten im Februar

Den Februar nützten wir, um die Bienenwohnungen zu reparieren oder zu erneuern. Da die Völkeranzahl immer noch zu nimmt, brauchen wir zusätzlich Flugböden, Zargen, Deckel und jede Menge Rahmerl. Bei den Rahmerl ist mir mein Vater eine große Hilfe. Er hat die Geduld viele Leisten zu bohren, Ösen zu setzen und den Draht ein zu ziehen und zu spannen.

Flugböden für neue Bienenvölder
Jede Menge an Lindenholz verarbeiten wir für neue Rahmerl
Die Leisten werden geklammert und kommen Schachtelweise zum Drahten zu meinem Vater.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*